Leute-Newsletter : Die große Flatter und Platz für Päuschen

Am Dienstag erscheinen die Bezirksnewsletter aus Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf. Hier eine Themen-Vorschau.

Luftig. Ein Marienfelder in spe.
Luftig. Ein Marienfelder in spe.Foto: dpa

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG berichtet Sigrid Kneist in ihrem aktuellen Leute- Newsletter an diesem Dienstag über folgende Themen: +++ Wohin mit dem Damwild? Diskussion um das Hirschgehege im Franckepark +++ Barriereunfreiheit an der Säntisstraße: Weiter keine Lösung für den Bahnübergang +++ Die große Flatter: Neues Schmetterlingshaus in Marienfelde +++ Neue Ampel an der Hauptstraße: Probleme für Radfahrer +++ Platz für ein Päuschen: Bänke am Mariendorfer Damm +++ Ordentlich gestiegen: Entwicklung der Bodenrichtwerte +++

Aus SPANDAU berichtet heute André Görke. Seine Themen im Bezirksnewsletter sind unter anderem diese +++ Techno am Ufer: Musikfestival auf Spandauer Insel +++ Linke: Baut den neuen S-Bahnhof bei Ikea! +++ Stress vor Schule: SPD und Linke haben da eine schmissige Idee +++ „Hallo Kollegen in Spandau“: Brief aus der BVG-Zentrale an 300 Busfahrer +++ 70 Jahre Luftbrücke: Sonderausstellung in Gatow +++

Aus MARZAHN-HELLERSDORF berichtet Ingo Salmen unter anderem über diese Themen: +++ „Aufstand für Freiheit und Demokratie“: Die Bezirkspolitik erinnert an den 17. Juni 1953 +++ Wie die SPD sich als Partei der Sicherheit positionieren will +++ Ungelöste Verkehrsprobleme am neuen Schulstandort Habichtshorst +++

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!