Leute-Newsletter : Ewiger Ärger um Dauer- und Falschparker

An diesem Freitag erscheinen die Leute-Newsletter wieder aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte. Hier schon mal einige Themen.

Häufig stellen Falschparker eine Gefahrenstelle für Fahrradfahrer und Fußgänger dar.
Häufig stellen Falschparker eine Gefahrenstelle für Fahrradfahrer und Fußgänger dar.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF berichtet Cay Dobberke über den Ärger um Dauer- und Falschparker: Leser haben uns viele betroffene Straßen genannt +++ Promi-Maßschneider Günter Adam erinnert sich an fünf Jahrzehnte des Gesellschaftslebens am Kurfürstendamm +++ Die SPD-Fraktion will das Schillertheater zur Tanzbühne machen +++ Wir verlosen Karten für das Stück „Kabarett Größenwahn“ im Deutsch-Jüdischen Theater +++ Das leer stehende Schoeler-Schlösschen: Was wird aus Wilmersdorfs ältestem Haus? +++

Aus MITTE berichtet Melanie Berger unter anderem über folgende Themen: +++ Kneipenbesitzer aus dem Sprengelkiez startet Petition gegen Rauswurf – Vermieter spricht von unbezahlten Rechnungen +++ Club der Polnischen Versager gründet eine Partei +++ Interview mit dem neuen Leiter des Sozialamtes Mitte, dem größten Sozialamt Deutschlands +++ Zehn U-Bahnhöfe werden bis 2020 barrierefrei +++ Mexikanischer Imbiss „Neta“ im Test +++

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben