Leute-Newsletter : Handicap-Lexikon, Jugendfußball und Özil, Zweckentfremdung

Am Donnerstag erscheinen die Newsletter aus Steglitz-Zehlendorf, Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow. Das sind die Themen.

Noch immer gibt es viele Vorurteile gegen Menschen mit Behinderung.
Noch immer gibt es viele Vorurteile gegen Menschen mit Behinderung.Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF berichtet heute Boris Buchholz über diese Themen: +++ Linus Bade, einer der Macher des Handicap-Lexikons, im Interview: Sehr viele Vorurteile gegen Menschen mit Behinderung +++ Industrie und Freie-Elektronen-Laser: Wirtschaftssenatorin Ramona Pop auf Tour im Südwesten +++

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG meldet sich heute Felix Hackenbruch: +++ Nach dem Rücktritt: Was denken Kreuzbergs Türken über Özil? +++ Friedrichshain-Kreuzberg ist jetzt Fairtradebezirk: Stadträte dürfen nur noch fairen Kaffee trinken +++ Tipp: Hier überstehen Sie die Hitze am besten +++

Aus PANKOW berichtet Christian Tretbar über folgende Themen: +++ Die mobile Wache am S-Bahnhof Pankow – gute Erfahrungen der Polizei +++ Zweckentfremdend oder legal? Die Debatten um Ferienwohnungen in Pankow gehen weiter.

Unsere Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!