Leute-Newsletter : Hier sind die News aus der City Ost und der City West

Am Freitag erscheinen die Newsletter aus Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier schon mal einige Themen.

Hell leuchtet der Eingang am Bahnhof Alexanderplatz. Der Alex gilt als Kriminalitätsschwerpunkt.
Hell leuchtet der Eingang am Bahnhof Alexanderplatz. Der Alex gilt als Kriminalitätsschwerpunkt.Foto: Paul Zinken/dpa

12 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Damit sie nicht verloren gehen, werden sie in unseren Bezirks-Newslettern aufgeschrieben. Sie erscheinen jeden Tag, verteilt über die ganze Woche. Am Freitag erscheinen wieder unsere Leute-Bezirksnewsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte.

Aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF berichtet Cay Dobberke über die gestrige Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) +++ Wolkenkratzer am Europa-Center geplant +++ Die Berliner Volksbank baut an der Bundesallee +++ Linke wollen die „Volkswagen Bibliothek“ der TU und UdK wegen des Dieselskandals umbenennen +++ Pergola am Brixplatz restauriert +++ Künstler laden in ihre Ateliers ein. +++

Laura Hofmann berichtet aus MITTE über folgende Themen: +++ Der Bezirk prüft erstmals Vorkaufsrecht in Wedding +++ 400 Eigentumswohnungen entstehen im „Quartier Luisenpark“ +++ Die Freiwilligenagentur Fabrik Osloer Straße stellt sich vor +++ Häusliche Gewalt: Mitte führt eine erschütternde Statistik an +++ Der Alexanderplatz könnte einen eigenen Staatsanwalt bekommen. +++

Sie wollen bei uns lokal werben? Dafür haben wir hier eine neue Plattform: klickstern.de

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben