Leute-Newsletter : Jeder Bezirk ein Planet für sich

Ärger wegen Sportflächen, Straßenbahnen - und Schrott im Weltraum. Was es heute aus den Berliner Bezirken zu lesen gibt.

Das Ding sollten Sie kennen. Irgendwo dort oben am Bildrand liegt Spandau.
Das Ding sollten Sie kennen. Irgendwo dort oben am Bildrand liegt Spandau.Foto: DPA

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG hat Sigrid Kneist folgende Themen für Sie: Gerade mal zweistellig: Nur wenige Baugenehmigungen im Bezirk +++ Knappe Sportflächen: Bolzplatz erhalten oder Halle bauen +++

Aus MARZAHN-HELLERSDORF berichtet Ingo Salmen +++ Nach Planungsfehler: Bezirkspolitik fordert vom Senat Entscheidung für Schule statt Tram +++ Wachsende Stadt: Die Probleme am Rand mehren sich.

Und André Görke weiß, was in SPANDAU los ist: +++ +++ Frust im Barfly: Krisentreffen wegen Kiezfest +++ Junggesellenabschied: Fabian, bitte melden! +++ Biber in the morning +++ Ich, der Astronaut aus dem Falkenhagener Feld +++ Freibad Staaken: Tschüs, altes Sorgenkind! +++ Dank Google: Wintereinbruch in Kladow +++ Was wird aus der alten Böll-Schule? +++

Die „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis unter diesem Link www.tagesspiegel.de/leute

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!