Leute-Newsletter : Schulmängel, Schrottauto, Straßenstrich

An diesem Dienstag erscheinen die Leute-Newsletter wieder aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Tempelhof-Schöneberg. Hier schon mal einige Themen.

Wrack des Anstoßes. Das Schrott-Taxi war lange ein Ärgernis in Spandau.
Wrack des Anstoßes. Das Schrott-Taxi war lange ein Ärgernis in Spandau.Foto: Jürgen Ritter/Imago

Immer montags bis freitags halten Sie unsere „Leute“-Newsletter mit Nachrichten aus den Berliner Kiezen auf dem Laufenden. Am heutigen Dienstag gibt es Neues gleich aus drei Bezirken:

Mit folgenden Themen meldetz sich Ingo Salmen aus MARZAHN-HELLERSDORF: +++ Mängel an Kolibri-Grundschule: Senatskanzlei schaltet sich ein +++ Ausbau des

Helleums: Ein Wissenschaftscampus für Kinder und Jugendliche soll entstehen +++

André Görke schreibt aus SPANDAU: +++ Fast 500 Autowracks in Spandau +++ Havelbrücke? Haveltunnel! +++ Mein Theater, meine Liebe +++ Zivilstreifen auf Rieselfeldern +++ So gefährlich sind Spandaus U-Bahnhöfe ++

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG berichtet Judith Langowski: +++ Mobilität für alle: Barrierefreie U-Bahnhöfe und sichere Kreuzungen +++ Milieu Kurfürstenkiez: Was der Bezirk für die Nachbarschaft rund um den Straßenstrich tun will +++ Neue Pläne für die „Neue Mitte Tempelhof“ +++ Personalmangel, Verkehrssicherheit und ein Kinosaal für Marlene Dietrich: Ausblick auf die Bezirksverordnetenversammlung +++ Er ernährte Berlin: Luftbrückenkommandant William H. Tunner im Porträt +++

Bezirksnewsletter „Leute“ hier kostenlos bestellen.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!