Leute-Newsletter : Von Radwegen und Radgesetzen

An diesem Freitag erscheinen die Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte. Hier schon mal einige Themen.

Sowohl aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte gibt es Neues zu Radwegen.
Sowohl aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte gibt es Neues zu Radwegen.Foto: picture alliance / Britta Peders

Aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF berichtet Cay Dobberke, was Newsletter-Leser vom Antrag der Grünen halten, die Autobahnbrücke am Breitenbachplatz abzureißen +++ Daneben: Gesperrter Radweg am U-Bahnhof Güntzelstraße wird endlich repariert +++ Fotoinstallation zeigt Überlebende des NS-Terrors +++ Bezirksamt soll „Angst-Räume“ beseitigen +++

Laura Hofmann berichtet aus MITTE über Bürgerprotest gegen den Spreeradweg am Schleswiger Ufer +++ Grüne wollen Radgesetz schon jetzt anwenden +++ Integrationsbeauftragte schlagen Alarm wegen Geburtsdatenregelung +++ AfD nutzt Anfragen statt Google +++ Neue Milieuschutzgebiete gesucht +++

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!