Update

Nach Problemen auf der Baustelle : Humboldt-Forum eröffnet erst ab Herbst 2020

Die Eröffnung des Berliner Schlosses verzögert sich tatsächlich bis September 2020. Erst dann soll schrittweise eröffnet werden.

Blick auf die Baustelle von Stadtschloss und Humboldt Forum.
Blick auf die Baustelle von Stadtschloss und Humboldt Forum.Foto: Helena Piontek

Am Mittwoch beschloss der Stiftungsrat der Stiftung Humboldt Forum, dass das rund 600 Millionen teure Kultur- und Ausstellungszentrums in Berlin-Mitte nun doch erst ab September 2020 etappenweise eröffnen soll. Ursprünglich war die Eröffnung für Ende 2019 geplant.

Langzeitdokumentation vom Bau des Berliner Stadtschlosses
Nicht wundern bitte. Wir sind mal wieder am Museumsstandort Dahlem. Warum?Weitere Bilder anzeigen
1 von 678Foto: Kitty Kleist-Heinrich
05.07.2019 17:11Nicht wundern bitte. Wir sind mal wieder am Museumsstandort Dahlem. Warum?

Die Stiftungsratsvorsitzende und Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) nannte die Verschiebung „sehr enttäuschend“, hieß es nach der Sitzung am Mittwochnachmittag. Grütters rief dazu auf, „alle Kräfte zu konzentrieren“, um den neuen Eröffnungstermin einhalten zu können. Gefordert sei nun besonders das für den Bau zuständige Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung.

Ursachen für die Verschiebung sind nach Angaben der Stiftung Mängel und Verzögerungen vor allem der Klima- und Lüftungstechnik. Sie seien auf die stark angespannte Baukonjunktur und somit auf Engpässe bei den personellen Kapazitäten der Baufirmen zurückzuführen. Außerdem seien bei den Funktionsprüfungen einzelner Haustechnikanlagen Mängel in der elektronischen Steuerungstechnik aufgetreten, die derzeit behoben würden. (Tsp/KNA)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!