Berlin : Nach Unfall auf Rolltreppe: Behörde prüft

-

Nachdem am Mittwoch ein dreijähriger Junge mit seiner Hand in die Rolltreppe im Einkaufszentrum „Neukölln Arkaden“ geraten ist, prüft das Landesamt für technische Sicherheit (Lagetsi) detailliert, ob die Rolltreppe den technischen Anforderungen entspricht. „Bislang deutet aber nichts darauf hin, dass der Betreiber etwas falsch gemacht hat“, sagte Lagetsi- Sprecher Robert Rath. Er wies darauf hin, dass Eltern die Pflicht haben, ihr Kind auf einer Rolltreppe an die Hand zu nehmen. Der Junge hatte sich die Hand gequetscht und wurde operiert. tabu

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!

0 Kommentare

Neuester Kommentar