Nach verdächtigem Fund : Terminal-Sperrung am Flughafen Schönefeld aufgehoben

Spezialkräfte der Polizei haben am Airport einen verdächtigen Gegenstand untersucht - und kurz darauf Entwarnung gegeben.

Start- und Landebahn Nord in Schönefeld.
Start- und Landebahn Nord in Schönefeld.Foto: imago/Jürgen Heinrich

Die Bundespolizei hat die Sperrung des Terminal A am Flughafen Schönefeld am Freitagmorgen aufgehoben, nachdem sich ein untersuchter Gegenstand als harmlos herausgestellt hat. Das teilte die Bundespolizei per Twitter-Nachricht mit. Der verdächtige Gegenstand war zuvor von Spezialkräften untersucht worden. Der Airportbetreiber hatte mitgeteilt, dass der Flugbetrieb weiterlaufe, es aber zu Einschränkungen bei der Abfertigung kommen könne. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar