Neuer Reiseführer für Unternehmungslustige : Kleine Fluchten aus Berlin

Mal für ein paar Tage raus aus der Großstadt? Ein neuer Reiseführer präsentiert 38 verlockende Kurztrip-Ziele, die leicht zu erreichen sind.

Wanderspaß und Kultur - auch den Kunstwanderweg zwischen Bad Belzig und Wiesenburg/Mark im Fläming empfehlen die Buchautoren.
Wanderspaß und Kultur - auch den Kunstwanderweg zwischen Bad Belzig und Wiesenburg/Mark im Fläming empfehlen die Buchautoren.Foto: promo, Bansen/Wittig

Fernweh in Berlin? Von wegen. „Berlin ist mehr ein Weltteil als eine Stadt.“ So hat schon der Dichter Jean Paul um 1800 die königliche Residenzstadt mit visionärem Blick gepriesen. Heute ist in Berlin die ganze Welt zu Hause, ein Leben lang kann man hier auf Entdeckungstour gehen. Aber klar, auch der Berliner will mal raus.
Für solche Ambitionen ist nun das perfekte Buch erschienen. Zehn Reisejournalisten haben für „Ab ins Wochenende“ 38 verlockende Kurztrip-Ziele erkundet.

Kein Ort ist mehr als drei Stunden entfernt. Sie testeten Lokale, Hotels, Wanderwege, besuchten Sehenswürdigkeiten und schildern alles höchst unterhaltsam, ergänzt durch Anreiseinfos - sodass man sich am liebsten gleich ein schönes Ausflugswochenende nach dem anderen gönnen möchte.

Lust auf den Bad Belziger Kunstwanderweg? Mal Loriots Waldmöpse in Brandenburg an der Havel besuchen oder den Urwald „Grumsin“ in der Schorfheide?

Ab ins Wochenende. Die besten Kurztrips ab Berlin. via reise verlag, 168 Seiten, ca. 130 Fotos sowie zahlreiche Wanderkarten und Stadtpläne, 14.95 Euro.

Ein Blick ins Buch, und los geht's. Auch zu Zielen außerhalb Brandenburgs, so nach Weimar, Schwerin, Görlitz oder Waren.

Buchcover: Ab ins Wochenende
Buchcover: Ab ins WochenendeFoto: promo


Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!