24-Jähriger im Krankenhaus : Fußgänger in Reinickendorf von Auto angefahren

Beim Überqueren der Markstraße ist ein junger Mann von einem Autofahrer erfasst worden. Er erlitt schwere Verletzungen.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa

Ein 24 Jahre alter Fußgänger ist am Montagabend in Berlin-Reinickendorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Gegen 21 Uhr sei ein 29-Jähriger mit seinem Wagen in der Markstraße in Richtung Holländerstraße unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit.

In Höhe der Pankower Allee erfasste er mit dem Fahrzeug den Fußgänger, der von rechts aus die Markstraße betrat, um diese zu überqueren. Der 24-Jährige kam mit Bein- und Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. (dpa)

2 Kommentare

Neuester Kommentar