Update

Ab Schönefeld-Nord : Brennender LKW: A113 stadteinwärts gesperrt

Wegen eines brennenden LKW war die A113 ab Schönefeld-Nord am Montagmorgen komplett gesperrt. Die Strecke ist seit Mittag wieder komplett frei.

Susanne Romanowski
Innerhalb weniger Stunden musste die Polizei in drei Bezirken wegen rassistischer und homophober Angriffe einschreiten.
Innerhalb weniger Stunden musste die Polizei in drei Bezirken wegen rassistischer und homophober Angriffe einschreiten.Foto: Patrick Pleul/dpa

Auf der A113 hat am Morgen auf der Stubenrauchstraße ein LKW gebrannt. Die Polizei sperrte die Strecke ab Schönefeld-Nord komplett. Die Löscharbeiten sind abgeschlossen, die Polizei vermutet, dass ein technischer Defekt die Ursache war. Seit Montagmittag ist die Sperrung wieder aufgehoben.