Abbiegeunfall in Berlin-Mitte : Schwangere Fahrradfahrerin bei Unfall verletzt

Als die 34-Jährige Unter den Linden überquerte, fuhr sie ein Pkw an. Die im sechsten Monat Schwangere stürzte und verletzte sich. Der Fahrer fuhr davon.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.Foto: dpa

Eine schwangere Fahrradfahrerin ist am Mittwochvormittag bei einem Abbiegeunfall in Berlin-Mitte verletzt worden.

Ein unbekannt gebliebener BMW-Fahrer befuhr gegen 10.30 Uhr die Straße Unter den Linden. Beim Rechtsabbiegen in die Neustädtische Kirchstraße fuhr er die 34-jährige Fahrradfahrerin an, die die aus der Glinkastraße kommend die Straße Unter den Linden überqueren wollte.

Radmesser: Die Analyse

Daraufhin stürzte die 34-jährige, die im sechsten Monat schwanger ist, auf die Straße und verletzte sich am Arm. Der Autofahrer hatte danach kurz Kontakt mit der verletzen Radfahrerin aufgenommen, fuhr dann jedoch weiter. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 34-Jährige zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. (Tsp)