Bei Schiffstour in Berlin-Mitte : Verletzte, weil Mann auf einen Dampfer pinkelte

Als ein Ausflugsdampfer eine Brücke durchfuhr, erhielten die Passagiere eine unerwartete Abkühlung von oben – ein Mann urinierte auf das Schiff. Es kam zu Verletzten.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Zu einem kuriosen Vorfall kam es am Freitagnachmittag auf der Spree. Ein Ausflugsdampfer passierte die Jannowitzbrücke, als eine Person, vermutlich ein Mann, auf das Schiff urinierte. Das teilte die Berliner Feuerwehr auf Twitter mit.

Wegen der unerwarteten kühlen Erfrischung sprangen mehrere Passagiere auf und wurden bei der Durchfahrt am Kopf verletzt. Vier Personen mussten mit einem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. (Tsp)