Berlin-Biesdorf : Radler biegt spontan ab - Autofahrer kann nicht nicht mehr bremsen

Ein 75-Jähriger Radler bog Mittwochnachmittag spontan vom Radstreifen der Köpenicker Straße nach links ab, wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa/Archiv

Der Unfall ereignete sich gegen 16.20 Uhr. Der 75-Jährige war mit seinem Fahrrad auf dem Radstreifen der Köpenicker Straße in Richtung S-Bahnhof Wuhlheide unterwegs. Kurz vor der Birkenallee bog der Mann nach links ab - direkt vor den Wagen eines 28-Jährigen Autofahrers, der kurz hinter dem Radler in die gleiche Richtung unterwegs war. Der 28-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sein Auto erfasste den Senior. Der stürzte auf die Straße und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Der Senior liegt im Krankenhaus.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben