Berlin-Gesundbrunnen : Radfahrer an Sturzfolgen verstorben

Ein Passant fand den Radler ohne Lebenszeichen auf dem Gehweg liegend. Vergangene Nacht starb der Mann im Krankenhaus. Was genau passierte ist bislang unklar.

Foto: Tsp

In der vergangenen Nacht starb ein Radfahrer an den Folgen eines Sturzes. Der 62-Jährige wurde am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr von einem Passanten in der Uferstraße Ecke Bornemannstraße in Gesundbrunnen gefunden. Der Mann lag auf dem Gehweg und zeigte keine erkennbaren Lebenszeichen. Sanitäter reanimierten den Gestürzten und brachten ihn in ein umliegenden Krankenhaus, wo er in der vergangenen Nacht verstarb. Ob der Mann einen Schwächeanfall erlitt oder Dritte involviert waren, konnte bislang nicht geklärt werden. Die Ermittlungen laufen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben