Update

Berlin-Grünau : Laster zerstört Oberleitung der Tram

Ein Lastwagen hat am Donnerstagmorgen einen Oberleitungsmast der Straßenbahn gerammt. Eine verletzte Person musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine Straßenbahn in Köpenick. (Archivfoto)
Eine Straßenbahn in Köpenick. (Archivfoto)Foto: dpa

Nach Angaben der Feuerwehr geschah der Unfall um 9.44 Uhr. Ein Sattelschlepper ist in der Regattastraße von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Mast der Straßenbahn und ein abgestelltes Auto gerammt. Die Oberleitung ist dadurch zerstört. Der Fahrer des Baustellen-Fahrzeugs wurde leicht verletzt. Die Regattastraße ist zwischen Schlierseestraße und Rießerseestraße für Autos gesperrt.

Die BVG teilte mit, dass die Linie 68 zwischen S-Bahnhof Grünau und Schlossplatz Köpenick unterbrochen ist. Dem Vernehmen nach wird die Tram den ganzen Donnerstag nicht mehr fahren. Zunächst müsse der mit 30 Tonnen Sand beladene Lastwagen entladen werden, hieß es bei der Feuerwehr, um das Fahrzeug bergen zu können. Das Ausmaß des Schadens an der Oberleitung ist noch unklar.