Berlin-Hellersdorf : Fußgänger von U-Bahn angefahren

Weil ein Mann die U-Bahngleise in Hellersdorf überquerte, wurde er von einer Bahn erfasst und schwer verletzt.

Ein Zug steht an einem Berliner U-Bahnhof. (Symbolfoto)
Ein Zug steht an einem Berliner U-Bahnhof. (Symbolfoto)Foto: Jochen Brockmann

Polizeiangaben zufolge wollte der Mann seinen Heimweg abkürzen und lief deshalb gegen 2.30 Uhr zwischen den U-Bahnhöfen Hellersdorf und Louis-Lewin-Straße am Naumburger Ring über die Gleise. Der 29-jährige Fahrer der U-Bahnlinie U5 konnte noch eine Gefahrenbremsung einleiten, jedoch nicht verhindern, dass der Mann von dem Zug erfasst wurde. Der 31-Jährige kam mit der Feuerwehr in ein Krankenhaus. Der 29-jährige BVG-Mitarbeiter musste mit einem Schock in einer Klinik ambulant behandelt werden.

2 Kommentare

Neuester Kommentar