Berlin-Hellersdorf : Männer schießen von Balkon auf Autos

Mit Soft-Air-Waffen schossen zwei Männer auf abgestellte Wagen. In der Wohnung befand sich auch ein fünfjähriger Junge.

Eine Funkstreife im Einsatz.
Funkstreife im Einsatz.Foto: dpa

Zwei Männer lösten am Montag einen Polizeieinsatz in Hellersdorf aus. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, beobachteten Passanten gegen 13.25 Uhr zwei Männer, die von einem Balkon in der Böhlener Straße auf vor dem Mehrfamilienhaus geparkte Autos schossen. Alarmierte Polizisten trafen in der Wohnung einen 26-Jährigen und einen 19-Jährigen an, Waffen und Projektile wurden beschlagnahmt. Verletzte gab es nicht.

Den Älteren nahmen die Beamten mit auf Revier, um seine Personalien zu überprüfen, der Jüngere durfte in der Wohnung bleiben. Dort befand sich auch ein fünfjähriger Junge, der nach Rücksprache mit der Mutter bei dem 19-Jährigen bleiben durfte. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Sachbeschädigung. (Tsp)