Berlin-Lichtenberg : Räuber aus der Bar geschubst

Durch ihr resolutes Auftreten verjagte die Angestellte einer Bar in der Nacht zum Sonnabend zwei Räuber in Neu-Hohenschönhausen.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Das hatte sich das Räuber-Duo anders vorgestellt: Um kurz nach 4 Uhr sollen die beiden Männer die Bar am Prerower Platz in Neu-Hohenschönhausen betreten haben, sie waren maskiert und trugen Schusswaffen. Doch drinnen fanden sie nur die anwesenden Gäste, mit denen sie auch sogleich in Streit gerieten. Das hörte die Angestellte des Lokals, die sich zu diesem Zeitpunkt im Nachbargeschäft befand. Als sie die Bar betrat, forderten sie die zwei Männer auf, die Kasse zu öffnen und bedrohten sie mit ihren Schusswaffen.

Doch anstatt den Räubern das Geld zu geben, soll die Frau einen der Beiden in Richtung Ausgang geschubst haben. Dieser stürzte, sein Kollege half ihm auf und beide flüchteten in Richtung Ahrenshooper Straße.

Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.