Berlin-Mariendorf : 67-jähriger Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 67-jähriger Radfahrer ist am Sonnabend beim Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verletzt worden. Der Pkw war auf der Rixdorfer Straße in Mariendof in Richtung Tempelhof unterwegs.

Eine Corona-Kontrolle im Lichtenberger Fennpfuhlpark eskalierte (Symbolbild).
Eine Corona-Kontrolle im Lichtenberger Fennpfuhlpark eskalierte (Symbolbild).Foto: dpa

In Mariendorf ist am Sonnabendmittag ein 67-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Wie die Polizei bestätigte, wurde er von einem Auto erfasst.

Dergenaue Unfallhergang ist noch unklar. Der Pkw auf der Rixdorfer Straße in Richtung Tempelhof, Fahrtrichtung Mariendorfer Weg, unterwegs.

Die BVG-Buslinie 277 wird zwischen Skutaristraße und U-Bahn Alt-Mariendorf bis auf weiteres umgeleitet.