Berlin-Marzahn : Mann durch Messerstiche verletzt - Polizei ermittelt

In einer Flüchtlingsunterkunft in Marzahn soll ein 24-Jähriger einen Gleichaltrigen im Verlauf eines Streits mit einem Messer verletzt haben.

Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).
Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).Foto: picture-alliance/ ZB

In einer Flüchtlingsunterkunft in Marzahn wurde nach Angaben der Berliner Polizei am Dienstagabend ein Mann durch Messerstiche verletzt. Laut den Ermittlern stritten in der Unterkunft in der Bitterfelder Straße zwei 24-Jährige, wobei einer der beiden den anderen mit einem Messer verletzt haben soll. In einer Klinik wurde er operiert und wurde anschließend im Krankenhaus stationär aufgenommen. Polizisten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar