Berlin-Mitte : Auto erfasst elfjährigen Jungen

Beim Überqueren der Leipziger-Straße wurde der Junge von einer PKW-Fahrerin erfasst. Diese fuhr regelwidrig auf der Busspur.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild)Foto: Ralph Peters

Am Mittwochabend wurde ein Junge bei einem Verkehrsunfall in Mitte schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der Elfjährige mit seinen Eltern in der Leipziger Straße unterwegs. Sie wollten dann gegen 19.15 Uhr die Straße überqueren, weshalb die Eltern zunächst an der Busspur stehen blieben. Ihr Sohn setzte den Weg jedoch fort, betrat die Busspur und wurde dabei vom Auto einer 31-Jährigen erfasst, die die Busspur verbotswidrig in Richtung Leipziger Platz befuhr. Der Junge kam mit dem Verdacht auf innere Verletzungen in ein Krankenhaus. (Tsp)