Berlin-Mitte : Bewaffnete Unbekannte überfallen Späti

In der Alten Jakobstraße haben zwei Unbekannte einen 51-jährigen Angestellten bedroht und Geld und Tabakwaren entwendet.

Symbolbild.
Symbolbild.Foto: dpa

In der Alten Jakobstraße in Mitte haben am Freitagabend zwei Unbekannte einen Spätkauf überfallen. Die Täter waren vermummt und mit einer Schusswaffe bewaffnet. Sie bedrohten den 51-Jährigen Angestellten und nahmen sich Tabakwaren und Geld. Der Angestellte nahm einen Teil des Geldes aus der Kasse und lief auf die Straße, wohin ihm die Täter zunächst folgten, dann aber in Richtung Luisenstädtischer Kirchpark flüchteten. Der Überfallene erlitt keine körperlichen Verletzungen. (Tsp)

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben