Berlin-Mitte : Feuer in Hotel - Gäste bringen sich selbst in Sicherheit

Der Brand in einer Mitarbeiter-Teeküche konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild).
Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild).Foto: Paul Zinken/dpa

In einem Hotel in Mitte ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr aber niemand. Alle Gäste des Hotels in der Wallstraße brachten sich noch vor Ankunft der Einsatzkräfte selbst in Sicherheit.

Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in einer Mitarbeiter-Teeküche im dritten Obergeschoss in einem Anbau des sechsstöckigen Gebäudes ausgebrochen. Die Einsatzkräfte wurden gegen halb zehn alarmiert und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Zur Stunde kontrollieren die Feuerwehrleute das Gebäude auf weitere Glutnester. (Tsp)