Berlin-Mitte : Fußgängerin von Tram erfasst

Beim Überqueren der Invalidenstraße ist eine 40-jährige Frau von einer Straßenbahn der Linie M8 erfasst worden. Sie kam schwerverletzt in eine Klinik.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild)Foto: Ralph Peters

Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag ist eine Fußgängerin in Berlin-Mitte schwer verletzt worden.

Gegen 19.20 Uhr überquerte die 40-Jährige die Invalidenstraße in Höhe Hamburger Bahnhof. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sie dann die von links kommenden Straßenbahn der Linie M8 erfasst haben.

Alarmierte Rettungskräfte brachten die Frau mit Kopf- und Armverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 53-jährige Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und kam zur ambulanten Behandlung ebenfalls in eine Klinik. (Tsp/dpa)