Berlin-Mitte : Maskierter überfällt Hotel

Ein Hotel am Spittelmarkt wurde am Sonntagmorgen von einem maskierten Räuber überfallen. Er bediente sich aus der Kasse, versprühte Pfefferspray und flüchtete.

Der Maskierte hatte das Hotel gegen 4 Uhr betreten. Er drohte einem 29-jährigen Angestellten mit einer Pistole und verlangte Geld. Weil es ihm offenbar nicht schnell genug ging, bediente sich der Räuber dann aber selbst an der Kasse. Hinterher besprühte der Täter den Angestellten auch noch mit Pfefferspray. Der Räuber flüchtete unerkannt.