Berlin-Mitte : Radfahrer von Lkw überrollt und schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall in Berlin-Tiergarten wurde ein Radfahrer von einem Sattelzug touchiert. Der Radler stürzte und geriet unter die Reifen des Wagens.

Mit dem Fahrrad durch Berlin ist oft gefährlich (Symbolbild).
Mit dem Fahrrad durch Berlin ist oft gefährlich (Symbolbild).Foto: dpa

Ein Radfahrer wurde Montagmittag in Tiergarten schwer verletzt. Nach bisherigen Polizeierkenntnissen war ein 45-jähriger Sattelzugfahrer gegen 12 Uhr auf der Von-der-Heydt-Straße in Richtung Klingelhöferstraße unterwegs. Auf Höhe einer Baustelle geriet das Fahrzeug gegen einen 54-jährigen Radfahrer, der offenbar rechts von dem Lkw fuhr. In der Folge stürzte der Mann, das Fahrzeug überrollte ihn.

Mit schweren Bein- und Armverletzungen kam er in ein Krankenhaus und wurde sofort operiert. Lebensgefahr besteht den Angaben nach nicht. Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt.

Immer wieder kommt es in Berlin zu schweren Unfällen zwischen Radfahrern und Lkws - besonders, wenn die Fahrzeuge rechts abbiegen und die Radfahrer übersehen. (Tsp)