Berlin-Mitte : Unbekannter überfällt erfolglos Tankstelle - und zündet Zapfsäulen an

Weil die Mitarbeiter einer Tankstelle kein Geld herausrücken wollten, legte ein Mann Feuer.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Ein abgewehrter Überfall einer Tankstelle in Mitte endete am späten Sonntagabend mit einem Feuerwehreinsatz: Wie die Polizei mitteilte, betrat ein Unbekannter gegen 22.30 Uhr eine Tankstelle in der Holzmarktstraße, forderte von anwesenden Mitarbeitern Geld aus der Kasse und drohte damit, ein Feuer zu legen. Nachdem ihn die Mitarbeiter abgewiesen haben, verließ der Mann den Verkaufsraum. Kurz darauf bemerkten die Mitarbeiter, dass zwei Zapfsäulen brannten und riefen die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Der Unbekannte floh in Richtung S-Bahnhof Jannowitzbrücke. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Tsp)