Berlin-Mitte : Verdächtiger Koffer am Alexanderplatz gesprengt

Am Alex kam es zu Verzögerungen wegen eines herrenlosen Koffers vor dem U-Bahnabgang. Die Polizei sprengte den Koffer, der Inhalt war ungefährlich.

Kräfte der Berliner Polizei am Alexanderplatz.
Kräfte der Berliner Polizei am Alexanderplatz.Foto: Archiv/dpa

Die Alexanderplatz war rund um den Brunnen der Völkerverständigung abgesperrt. Grund war ein herrenloser Koffer am Abgang zur U-Bahn, vor der Filiale von Primark. U-Bahn und Straßenbahnverkehr waren kurzfristig eingestellt. Der Koffer wurde gesprengt und stellte sich als ungefährlich heraus. Die Sperrungen sind aufgehoben. (Tsp)