Berlin-Mitte : Wieder Schlägerei am Alexanderplatz

Kein Wochenende ohne Schlägerei am Berliner Alexanderplatz. Am Sonntagabend gerieten etwa 20 junge Leute aus zwei Gruppen mit Flaschen aneinander.

Der Alexanderplatz bei Nacht. (Symbolbild)
Der Alexanderplatz bei Nacht. (Symbolbild)Foto: Paul Zinken/dpa

Massenschlägerei auf dem Berliner Alexanderplatz: Polizeiangaben zufolge sollen die beiden Gruppen, die jeweils aus ungefähr zehn Personen bestanden, gegen 21.20 Uhr auf dem Alexanderplatz zunächst verbal in Streit geraten sein. Bei der anschließenden Schlägerei sollen Einzelne unter anderem mit Flaschen aufeinander losgegangen sein.

Des Weiteren soll eine Person ein Fahrrad auf eine andere geworfen haben.

Alle Beteiligten sollen noch vor dem Eintreffen alarmierter Polizisten geflohen sein. Sechs noch am Tatort befindliche Personen sind von den Beamten überprüft worden; ein Tatverdacht konnte sich jedoch nicht erhärten. In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Schlägereien unter Heranwachsenden, oft waren Flüchtlinge beteiligt.