Berlin-Neukölln : Senior nach Unfall in Rudow verstorben

Nach dem Zusammenprall mit einem Pkw war er schwerstverletzt in eine Klinik gebracht worden. Nun erlag der 80-Jährige seinen Verletzungen.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Nach einem Verkehrsunfall in Rudow, bei dem ein Fußgänger Anfang Dezember schwer verletzt wurde, ist der 80-Jährige nun seinen Verletzungen erlegen.

Am Nachmittag des 2. Dezembers wurde der Mann beim Überqueren der Neuköllner Straße von dem Pkw eines 52-Jährigen erfasst.

Während der Autofahrer nur leicht verletzt und ambulant behandelt werden musste, wurde der Senior mit schweren Verletzung stationär in einer Klinik aufgenommen. Am 29. Dezember verstarb der Mann. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern weiter an. (Tsp)