Berlin-Neukölln : Sportsbar überfallen - Angestellter mit Schusswaffe bedroht

Ein Unbekannter betrat das Lokal im Ortsteil Britz und forderte Geld von einem Angestellten. Der Räuber entkam mit der Beute.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Tsp

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend eine Sportsbar am Britzer Damm ausgeraubt. Dabei bedrohte ein Mann um kurz nach drei Uhr in dem Lokal einen 21-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe, wie die Polizei mitteilte. Dabei forderte er die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute entkam der Räuber mit einem zweiten Unbekannten, der offenbar vor der Bar "Schmiere" stand. Der Angestellte blieb unverletzt. (Tsp)

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de