Berlin-Niederschöneweide : Einbrecher: Scheibe eingeschlagen, nicht reingekommen, festgenommen

Ein Einbruchsversuch scheiterte am Donnerstag für zwei Männer in Niederschöneweide auf ganzer Linie: Erst gelang ihnen der Einstieg nicht, dann wurden sie festgenommen.

Eine Corona-Kontrolle im Lichtenberger Fennpfuhlpark eskalierte (Symbolbild).
Eine Corona-Kontrolle im Lichtenberger Fennpfuhlpark eskalierte (Symbolbild).Foto: dpa

Ein Zeuge beobachtete am Donnerstag gegen 21.15 Uhr, wie zwei Männer in der Köllnischen Straße die Fensterscheibe einer Erdgeschosswohnung einschlugen. Er alarmierte die Polizei.

Den beiden Männern gelang es nicht, in die Wohnung einzusteigen. Sie flüchteten ohne Beute. Doch noch in Tatortnähe konnten Polizisten die beiden Tatverdächtigen im Alter von 26 und 33 Jahren festnehmen. ffe