Berlin-Pankow : 12-jähriger Junge muss stark alkoholisiert ins Krankenhaus

Einen offenbar stark alkoholisierten Jungen entdeckten Passanten am Samstagmittag auf der Straße in Berlin-Buch. Rettungssanitäter brachten ihn und seinen Freund in eine Klinik.

Foto: dpa

Ein offenbar stark alkoholisierter Junge wurde am Samstagmittag in Berlin-Buch in ein Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben alarmierten Passanten gegen 12 Uhr einen Rettungswagen, nachdem sie den Zwölfjährigen auf dem Gelände eines ehemaligen Krankenhauses in der Straße Am Sandhaus auf dem Boden liegend entdeckt hatten.

Zu diesem Zeitpunkt war der Junge in Begleitung eines leicht alkoholisierten, gleichaltrigen Freundes. Rettungssanitäter brachten die Kinder in ein Krankenhaus. Während der leicht alkoholisierte Junge nicht behandelt werden musste und seinen Eltern übergeben wurde, verblieb der andere unter intensivmedizinischer Beobachtung in der Klinik. Woher die Kinder den Alkohol hatten, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben