Berlin-Pankow : 22-Jähriger bedroht Polizisten mit Waffe

Erst war er in eine Schlägerei verwickelt, dann hielt er einem Polizisten, der außer Dienst war, eine Waffe ins Gesicht. Die Polizei nahm den Mann fest.

Funkstreife der Polizei (Symbolbild).
Funkstreife der Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Ein 22-Jähriger wurde am Donnerstagabend in Blankenburg festgenommen, nachdem er unter anderem einen Polizisten bedroht hatte. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, habe sich der Verdächtige gegen 19.20 Uhr mit einem weiteren Mann in der Bahnhofstraße geprügelt. Ein 33-jähriger Passant und Polizist, der gerade nicht im Dienst war, schritten ein; der Polizist zeigte seinen Dienstausweis. Daraufhin griff der Mann auch diese beiden an, der andere Mann, der in die Schlägerei verwickelt war, flüchtete.

Plötzlich zog der 22-Jährige eine Schusswaffe aus seiner Bauchtasche und hielt sie dem Beamten drohend ins Gesicht. Der konnte in sein Auto fliehen und beobachtete den Angreifer, bis weitere Einsatzkräfte eintrafen. Sie nahmen den Angreifer fest. Die weiteren Ermittlungen laufen. Tsp