Berlin-Pankow : 93-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Bei grüner Ampel überquerte er die Straße und wurde von einem Auto erfasst. Dabei erlitt ein 93-jähriger Fußgänger am Montagabend schwere Kopfverletzungen.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Beim Überqueren einer auf grün geschalteten Ampel wurde am Montagabend ein 93-jähriger Fußgänger in Pankow von einem Auto erfasst. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Gegen 18.50 Uhr fuhr ein 38-Jähriger die Maximilianstraße entlang. Beim Rechtsabbiegen in die Mühlenstraße erfasste er aus bisher ungeklärten Gründen den 93-jährigen Fußgänger, der die Maximilianstraße in Richtung Schönhauser Allee bei Grün überqueren wollte. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wird. ffe

12 Kommentare

Neuester Kommentar