Berlin-Pankow : Betrunkener greift 71-Jährigen mit Flasche an

In Prenzlauer Berg wurde ein Rentner verletzt, als ein 45-Jähriger ihn mit einer Glasflasche attackierte. Ein Zeuge hielt den Angreifer fest, bis die Polizei eintraf.

Das Blaulicht einer Zivilstreife der Polizei (Symbolfoto)
Das Blaulicht einer Zivilstreife der Polizei (Symbolfoto)Foto: Jörn Hasselmann

3,5 Promille ergab die Alkoholmessung bei einem 45-Jährigen, der am Freitagnachmittag in Prenzlauer Berg einen Rentner angegriffen hat. Laut Polizei stand der 71-Jährige mit seinem Auto vor der Schranke eines Supermarktparkplatzes in der Storkower Straße, als eine Glasflasche sein Auto an der Fahrerseite traf. Er stieg aus und stellte eine Personengruppe in der Nähe zur Rede, weil er vermutete, dass sie die Flasche geworfen hatten. Dabei soll ihn einer der Männer mit einer Flasche geschlagen haben und anschließend geflüchtet sein. Ein Zeuge folgte ihm jedoch laut Polizei und hielt ihn fest, bis die Beamten eintrafen. Der betrunkene Schläger wurde in eine Gefangenensammelstelle gebracht. Der Rentner erhielt eine Kopfverletzung und wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt. (Tsp)