Berlin-Pankow : Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwochmorgen wurde bei einem Zusammenstoß mit einer Autofahrerin ein 33-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild).
Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Karow wurde ein 33-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Laut bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 7.30 Uhr eine 61-jährige Twingo-Fahrerin die Straße 39 in Richtung Blankenburger Chaussee. An der Kreuzung Blankenburger Chaussee/Straße 45 bog die Frau links in die Blankenburger Chaussee ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten Kawasaki-Fahrer, der auf der Blankenburger Chaussee in Richtung Sellheimbrücke fuhr. Der Zweiradfahrer wurde schwer, die 61-Jährige leicht verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus, wo der 33-Jährige operiert und stationär aufgenommen wurde. Die Twingo-Fahrerin konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 übernahm die weiteren Ermittlungen. (Tsp)

4 Kommentare

Neuester Kommentar