Update

Berlin-Pankow : Tram-Unfall: Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Gegen 13 Uhr kam es in Pankow zu einem schweren Unfall mit der Tramlinie 50, bei dem eine Fußgängerin lebensgefährliche Verletzungen am Kopf erlitt.

Eine Tramhaltestelle in Berlin (Symbolbild)
Eine Tramhaltestelle in Berlin (Symbolbild)Foto: dpa

Am frühen Dienstagnachmittag gab es in Pankow in der Breiten Straße einen schweren Tram-Unfall. Eine 46-jährige Fußgängerin soll Polizeiangaben zufolge Kopfverletzungen erlitten haben - sie ist in Lebensgefahr. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte sie die Gleise vom Mittelstreifen aus überqueren und übersah dabei offenbar die nahende Tram der Linie 50.

Die Sperrung der Breiten Straße in beide Richtungen zwischen Berliner Straße und Damerowstraße ist aufgehoben.

7 Kommentare

Neuester Kommentar