Berlin-Reinickendorf : Frau versucht, 20-Jähriger das Kopftuch runterzureißen

In der U6 hat eine Unbekannte eine andere Frau fremdenfeindlich beleidigt. Sie versuchte außerdem, der Frau ihr Kopftuch runterzureißen.

Berliner U-Bahn (Symbolbild)
Berliner U-Bahn (Symbolbild)Foto: picture alliance / Tim Brakemeie

Am Donnerstagvormittag hat eine unbekannte Frau eine 20-Jährige in Tegel fremdenfeindlich beleidigt. Diese ist nach eigener Aussage gegen 10 Uhr mit der Linie U6 von Bahnhof Alt-Tegel in Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf gefahren. Im Waggon beschimpfte die Unbekannte die 20-Jährige zunächst fremdenfeindlich und versuchte dann mehrfach, ihr das Kopftuch vom Kopf zu reißen. Die Frau konnte sich dagegen wehren und drohte der Täterin, die Polizei zu rufen. Daraufhin verließ die Unbekannte den Zug und flüchtete. Verletzt wurde die Beschimpfte nicht. (Tsp)

28 Kommentare

Neuester Kommentar