Update

Berlin-Reinickendorf : Motorradfahrer an Unfallfolgen gestorben

Bei einem Unfall Mitte Oktober wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der 19-Jährige erlag nun seinen Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Die Polizei sucht Zeugen eines tödlichen Verkehrsunfalls: Nachdem er bei einem Unfall Mitte Oktober in Reinickendorf schwer verletzt wurde, starb ein 19-Jähriger vergangene Woche an den Folgen. Am 18. Oktober gegen 7.30 Uhr bog der Motorradfahrer aus der Holländerstraße in die Gotthardstraße in Richtung Kurt-Schumacher-Platz ab und stieß dort mit einem Mercedes zusammen.

Die Fahrerin war in die entgegengesetzte Richtung unterwegs, wollte aber gerade wenden. Vor Ort reanimierten Rettungskräfte den 19-Jährigen, am 24. Oktober starb er im Krankenhaus. Die 23-jährige Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Insbesondere suchen die Ermittler nach einem Autofahrer, der an der Unfallstelle vorbeigefahren sein soll. Hinweise an Tel. 4664-172800.