Berlin-Reinickendorf : Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Eine Autofahrerin wollte auf der Straße wenden, dabei stieß sie mit einem Motorradfahrer zusammen.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Bei einem Unfall in Reinickendorf ist am Donnerstagmorgen ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin wurde leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei bog gegen 7.30 Uhr ein 19-jähriger Kawasaki-Fahrer aus der Holländerstraße links in die Gotthardstraße ab und fuhr in Richtung Kurt-Schumacher-Platz. In diesem Moment wollte die 23-jährige Mercedes-Fahrerin, die auf der Gotthardstraße in Richtung Holländerstraße fuhr, wenden, dabei stieß sie mit dem Motorradfahrer zusammen. Der 19-Jährige musste vor Ort von Rettungskräften reanimiert werden, anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin konnte nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.