Berlin-Reinickendorf : Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Eine Autofahrerin wollte auf der Straße wenden, dabei stieß sie mit einem Motorradfahrer zusammen.

Foto: dpa

Bei einem Unfall in Reinickendorf ist am Donnerstagmorgen ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin wurde leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei bog gegen 7.30 Uhr ein 19-jähriger Kawasaki-Fahrer aus der Holländerstraße links in die Gotthardstraße ab und fuhr in Richtung Kurt-Schumacher-Platz. In diesem Moment wollte die 23-jährige Mercedes-Fahrerin, die auf der Gotthardstraße in Richtung Holländerstraße fuhr, wenden, dabei stieß sie mit dem Motorradfahrer zusammen. Der 19-Jährige musste vor Ort von Rettungskräften reanimiert werden, anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin konnte nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben