Update

Berlin-Reinickendorf : Toter Mann aus Tegel identifiziert

Im Juli wurde unter der "Schneckenbrücke" ein unbekannter Toter aufgefunden. Die Polizei wandte sich an die Öffentlichkeit, nun wurde der Mann identifiziert.

Das Landeskriminalamt ermittelt (Symbolfoto).
Das Landeskriminalamt ermittelt (Symbolfoto).Foto: Ole Spata dpa/lbn

Am 24. Juli wurde der Leichnam eines unbekannten Mannes in der Tegeler Ernststraße im Bahnbereich gefunden und gab den Ermittlern Rätsel auf. Mit Bildern bat das Landeskriminalamt die Öffentlichkeit um Hinweise, daraufhin meldeten sich Angehörige und identifizierten den Mann als einen 69-Jährigen aus Reinickendorf. Die Polizei vermutet, dass der Mann von der sogenannten "Schneckenbrücke" gestürzt war. (Tsp)