Berlin-Schmargendorf : Maskierter mit Schusswaffe festgenommen

Maskiert und bewaffnet bedrohte ein 20-Jähriger zwei Passanten in der Friedrichshaller Straße. Die Polizei nahm den Mann wegen räuberischer Erpressung fest.

Eine Funkstreife im Einsatz. (Symbolbild).
Eine Funkstreife im Einsatz. (Symbolbild).Foto: dpa

Die Berliner Polizei nahm am Donnerstagmorgen einen maskierten und bewaffneten Mann in Schmargendorf fest. Er soll gegen 6.50 Uhr in der Friedrichshaller Straße zwei Passanten mit einer Schusswaffe und Reizgas bedroht und Geld gefordert haben. Wie sich bei der Festnahme herausstellte, handelte es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole. Der 20-Jährige trug außerdem ein Klappmesser, Patronen und Drogen bei sich. Das Raubkommissariat führt nun die Ermittlungen.