Berlin-Spandau : Polizist betrunken auf der Straße aufgegriffen

Gegen 1.40 Uhr nachts alarmierten Zeugen die Polizei, weil der Uniformierte offensichtlich betrunken war. Der Mann war jedoch nicht im Dienst.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Ein Polizeiangestellter in Uniform ist in der Nacht zu Freitag betrunken in Spandau aufgegriffen worden. Zeugen sahen, wie der betrunkene Uniformierte sich gegen 1.40 Uhr in der Breite Straße auf "öffentlichem Straßenland" aufhielt, wie eine Polizeisprecherin sagte, und informierten die Polizei. Der Mann sei zu diesem Zeitpunkt nicht im Dienst gewesen. Welche dienstlichen Konsequenzen die Aktion für ihn hat, werde sich in der kommenden Woche herausstellen. Für Polizisten gelten besonderen Anforderungen, was ihr Auftreten in der Öffentlichkeit anbelangt. (Tsp)