Berlin-Spandau : Radfahrerin schwer verletzt

Am Freitagfrüh erlitt eine Radfahrerin bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen. Die Frau soll gegen die geöffnete Türs eines Lkws gefahren sein.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Sonntag verletzt ins Krankenhaus gebracht.Foto: dpa

Schwere Kopfverletzungen erlitt am Freitagfrüh eine Radfahrerin, als sie mit ihrem Rad in Spandau stürzte. Nach ersten Ermittlungen fuhr die Frau gegen 8 Uhr mit ihrem Rad gegen die geöffnete Tür eines Lkws. Die 55-Jährige stürzte daraufhin. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten die am Kopf Verletzte in ein Krankenhaus.