Berlin Steglitz-Zehlendorf : 12-Jähriger angefahren, Fahrer flüchtet

Ein Junge wurde am Donnerstag von einem Unbekannten in Wannsee angefahren und schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete unerkannt.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 12 Jahre alter Junge wurde bei einem Unfall am Donnerstagabend in Wannsee schwer verletzt. Zeugen berichten, dass gegen 19.15 Uhr ein Pkw aus Richtung Potsdam die Königstraße in Richtung Wernerstraße entlangfuhr. Auf Höhe der Pfaueninselchaussee liefen zwei Jungen trotz roter Ampel auf die Königstraße, dabei erfasste das Auto einen der Jungen, der durch den Aufprall stürzte und sich schwere Kopfverletzungen zuzog.

Der Fahrer soll kurz angehalten haben, anschließend jedoch sofort weitergefahren sein. Das Auto des Mannes wird als heller Mittelklassewagen beschrieben. Der Junge wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de