Berlin-Wedding : 14-Jähriger durch Messerstich in den Bauch schwer verletzt

Bei einem blutigen Streit unter arabischen Jugendlichen wurde ein 14-Jähriger durch einen Stich in den Bauch schwer verletzt.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Am Freitagnachmittag wurde ein 14-Jähriger schwer verletzt. Nach Polizeiangaben kam es gegen 14 Uhr im Schillerpark zu einem Streit zwischen mehreren arabischstämmigen Jugendlichen. Dabei stach ein 15-Jähriger einem 14-Jährigen mit einem Messer in den Bauch. Der Jüngere kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo er operiert werden musste. Lebensgefahr besteht nicht. Der 15-Jährige, ein syrischer Flüchtling, wurde nach kurzer Flucht festgenommen. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung bei der Kripo durfte er zu seinen Erziehungsberechtigten zurück.